Familienkonfliktmoderation

Pflegebedürftigkeit? Familie in der Krise? Kennen Sie dieses Phänomen, dass es bei der Versorgung eines pflegebedürftigen Angehörigen zu Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Familie kommen kann?

- Wer übernimmt welche Aufgabe?

- Wer kann sich wie stark in die Pflege einbringen?

- Wer kommt für die Kosten auf?

- Welche Hilfsangebote gibt es?

- Was möchte der/ die Betroffene selbst?

Da solch eine Situation innerhalb der Familie nicht immer problemlos zu lösen ist, bieten wir Ihnen, um die eventuell verfahrene Situation zu entflechten, eine gemeinsame Gesprächsführung an.

Die Leiterin unserer Diakoniestation wurde im Rahmen des Projektes Neuheit für Pflege, durchgeführt von der Unfallkasse NRW, zur Familienkonfliktmoderatorin ausgebildet.
Durch diese Methodik entspannte sich so schon manche Familiensituation.

Hierfür steht Ihnen nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung:

Claudia Berbuer – Tel. 230 38 39

Berbuer NRK UK Zertif